Produkt: BIV-Merkblatt 1.08: Trockenhohlböden (Stand: 2017)

BIV-Merkblatt 1.08: Trockenhohlböden (Stand: 2017)

Alles über die Natursteinverlegung auf einem Trockenhohlboden (Sonderkonstruktion).
0,00 €
Österreich: 0,00 € Schweiz: 0,00 CHF International: 0,00 €
Inkl. Mehrwertsteuer und Versand. | AGB

Die Verlegung von Natursteinplatten auf Trockenhohlböden ist normativ nicht geregelt. Bei der Ausführung handelt es sich somit um eine Sonderkonstruktion. Daher ist diese vor der Ausführung zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer gesondert zu vereinbaren. Das vorliegende, aktualisierte Merkblatt “Trockenhohlböden” (Stand März 2017) ist eine redaktionell überarbeitete Version der Ausgabe mit Stand Oktober 2016.

Es informiert unter anderem über die Themen Tragschichtdicke, Stützenraster, Durchbiegung, Ausdehnung, Trittschallschutz, Fugenausbildung/-profile, Belagsverfugung, Plattendicken, Plattenformate, Toleranzen, Entkopplungssysteme, Bemusterung sowie Normen und Merkblätter. Zusätzlich beinhaltet die Novellierung des Merkblatts die präzisierende Definition der Nutzlast, die für die maximale Durchbiegung des Natursteinbelags maßgeblich ist.

Aktuelles Detailwissen für sichere Ausführungen hat der Bundesverband Deutscher Steinmetze (BIV) in Merkblättern zusammengefasst, die wir hier zum Download anbieten.