Produkt: BIV-Merkblatt 2.02 b Küchenarbeitsplatten (Stand: 2016)

BIV-Merkblatt 2.02 b Küchenarbeitsplatten (Stand: 2016)

Alles über die Ausführung von Küchenarbeitsplatten (Naturstein, Engineered Stone, Keramik).
0,00 €
Österreich: 0,00 € Schweiz: 0,00 CHF International: 0,00 €
Inkl. Mehrwertsteuer und Versand. | AGB

Küchenarbeitsplatten aus Naturwerkstein, Quarzkomposit und Keramik liegen im Trend. Damit Sie diese auch schadensfrei einbauen können, müssen Normen beachtet werden und die richtigen Vorraussetzungen gegeben sein. Dieses Merkblatt, welches vom Bundesverband Deutscher Steinmetze in Zusammenarbeit mit der Bundesinnung der Bauhilfsgewerbe (WKO) und dem Sachverständigenkreis euroFEN erstellt wurde, hilft Ihnen dabei.

Da Küchenarbeitsplatten verschiedensten chemischen und physikalischen Belastungen ausgesetzt sind, muss vor der Konstruktion die Eignung des Materials festgestellt werden. Strukturen und Farbe sind natürlich gegeben und können von Handmustern abweichen. Dies ist dem Auftraggeber mitzuteilen. Von der Vorleistung über die Fugenplanung bis hin zur Reinigung der Oberflächen bietet das Merkblatt einen detaillierten Überblick über die Anforderungen an Küchenarbeitensplatten. Zudem befindet sich die Formel zur Berechnung von erforderlichen Stegbreiten bei rechteckigen Querschnitten mit hilfreichen Tabellen und Hinweise zur Nutzung von Küchenarbeitsplatten aus Naturwerkstein im Anhang.

In die Neuauflage des Merkblatts wurden unter anderem die österreichischen Normen aufgenommen. Auch die Eigenschaften von Keramik haben die Verfasser ausführlicher beschrieben. Außerdem hat man die Reinigungsfähigkeit der Werkstoffe Naturstein, Quarzkomposit und Keramik mit den dazugehörigen differierenden Oberflächen in Tabellen erfasst und beurteilt. Neu ist zudem, dass die Beurteilung unter Streiflicht nicht mehr als Bewertungskriterium gilt. Die Neuauflage des Merkblatts ist der Ersatz für die Version Stand Februar 2014, die ebenfalls noch in unserem Shop erhältlich ist.