Produkt: Download Schadensfälle vor Gericht: Sonderfälle

Download Schadensfälle vor Gericht: Sonderfälle

5 von Harald Zahn erstellte Gutachten über Schäden an diversen Natursteinbauteilen
3,50 €
Österreich: 3,50 € Schweiz: 3,90 CHF International: 3,50 €
Inkl. Mehrwertsteuer und Versand. | AGB

Aus Schaden wird man klug. Mit diesem Ziel schreibt der langjährige Sachverständige Dipl.-Ing. Harald Zahn regelmäßig Beiträge für die Fachzeitschrift Naturstein. Unter dem Motto “Ein Sachverständiger berichtet aus dem Gerichtssaal” stellt er jeweils einen Schadensfall und ggf. den Ausgang der Gerichtsverhandlung vor.

Seine ersten 54 Gutachten wurden 2007 in dem Buch “Natursteingutachten – Schadensfälle vor Gericht” veröffentlicht. Seitdem sind viele weitere Gutachten in “Naturstein” erschienen, die nun in Form von fünf Downloads nach schadhaften Bauteilen geordnet erhältlich sind.

In diesem eDossier mit dem Titel “Schadensfälle vor Gericht: Sonderfälle” widmet sich Harald Zahn Rechtstreitigkeiten in Bezug auf Abmahnungen/Kündigungen, Falschberatung und Beweisführung. So handelt ein Fall beispielsweise von einer Grabplatte, deren Bronzeschrift angeblich ungleichmäßig angebracht war. Zudem habe die Platte einen Riss und hätte bei Betreten gewackelt, so der Kläger. Letztendlich handelte es sich bei dem Riss um einen Stich im Gestein und man einigte sich auf einen Vergleich.

Das Fazit: Gerade auf Friedhöfen muss der ausführende Steinmetz den optischen Anprüchen gerecht werden. Weitere Fallbeispiele sind z.B. die Kündigung eines Mitarbeiters nach wiederholten Abmahnungen, ein Streit um falsche Beratung und eine Klage um einen Vertrag zwischen Steinmetz und Montagefirma.

Alle Fälle werden ausführlich besprochen und enthalten ein Fazit mit hilfreichen Tipps und Hinweisen. Erfahren Sie aus den beschriebenen Fallbeispielen in unserem eDossier “Schadensfälle vor Gericht: Sonderfälle”, was Sie in Bezug auf Abmahnungen/Kündigungen, Beratung und Beweisführung wissen sollten.