Produkt: Download Verortungs- und Erinnerungsrituale für die Trauerarbeit

Download Verortungs- und Erinnerungsrituale für die Trauerarbeit

Welche Rituale zur Trauerverarbeitung beitragen können, erklärt Psychotherapeut Roland Kachler.
2,50 €
Österreich: 2,50 € Schweiz: 3,00 CHF International: 2,50 €
Inkl. Mehrwertsteuer und Versand. | AGB

Roland Kachler (Psychotherapeut, Autor und Theologe) ist davon überzeugt, dass Trauernde einen Ort für den geliebten Menschen brauchen, den sie verloren haben, an dem sie die innere Beziehung zu ihm weiter leben dürfen und wo der Verstorbene gut aufgehoben ist. Dazu gehört unter anderem das Grab. Solche bergenden, „sicheren Orte“  können sowohl konkrete als auch transzendente Orte sein. Ein Hinterbliebener kann auch mehrere davon haben. Die Orte können sich im Laufe der Zeit verändern.

Roland Kachler empfiehlt Hinterbliebenen, sogenannte Erinnerungsräume zu schaffen, um eine heilsame innere Beziehung zu ihrem Verstorbenen aufbauen zu können. Auch Trauerrituale am Grab gehören zu den Erinnerungsritualen und eignen sich für die Verarbeitung der Trauer besonders. Darüber hinaus kann die Gestaltung eines personenbezogenen Grabmals für die Angehörigen Trauer- und Beziehungsarbeit leisten.