Produkt: Naturstein Digital 12/2016

Naturstein Digital 12/2016

70 Jahre Naturstein +++ Geschenktipps +++ Bäderbauer CS Baupartner +++ Gestaltung: Bildhauerei Keller, Magnus Kleine-Tebbe, Birgit Cauer, Wehmeyer-Bug +++
13,00 €
Österreich: 13,00 € Schweiz: 17,00 CHF International: 13,00 €
Inkl. MwSt. | AGB

Mit Naturstein gestalten, 70 Jahre „Naturstein“ & Geschenktipps

Uns gibt’s schon 70 Jahre! Wie sich die Zeitschrift und unser ganzes Online-Engagement über die Jahre entwickelt haben und was wir heute alles bieten, erzählt mit vielen historischen Bezügen kurzweilig unser langjähriger Redakteur Sebastian Hemmer. Seit einigen Jahren betreiben wir auch einen Webshop, indem die Steinfachwelt allerlei Nützliches & Nettes erwerben kann. Redakteurin Susanne Storath empfiehlt daraus und darüber hinaus, was Sie zu Weihnachten an andere Natursteinliebhaber verschenken könnten.

Mit vielen Beispielen für Gestaltung mit Naturstein ist „Naturstein 12/2016“ ein richtiges Über-die-Feiertage-Schmöker-Heft. In der Titelstory portraitiert unser Autor Harald Lachmann den Braunschweiger Steinbildhauer Magnus Kleine-Tebbe und verrät dabei einiges über seine Arbeitsweise. Die Arbeiten von Birgit Cauer sind abstrakter und für manchen Gestalter sicher weniger zugänglich als die von Kleine-Tebbe. Im Gespräch mit der Berliner Bildhauerin hat Chefredakteurin Bärbel Holländer herausgearbeitet, was Stein für sie bedeutet. Tatsächlich ist Naturstein Grundlage ihrer Arbeit. Sie sagt. „Alles, was ich weiß, weiß ich vom Stein.“ Im Schwerpunkt „Gestaltung“ stellen wir Projekte mit Geflüchteten, Bildhauerworkshops, die Ergebnisse der diesjährigen Freiburger Ausstellung „Kunst im Bächle“ und die Bildhauerei Keller vor. Auf individuelles Gestalten mit Stein konzentrieren sich auch Helga Wehmeyer-Bug und ihre Mitarbeiter, die erfolgreich Grabmale fertigen.

Vor allem exklusiven Innenausbau betreibt die Firma CS Baupartner in Eimeldingen, die wir zu ihrem 20. Geburtstag als Bäderbauer des Monats porträtieren. Außerdem stellen wir den Betrieb der Familie Vorherr vor, die schon mehr als 325 Jahre in der Steinbranche arbeitet und einen eigenen Steinbruch betreibt.

Besonderen Grund zur Freude hat das Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk nach der diesjährigen denkmal-Messe in Leipzig: Eine hochkarätige Jury zeichnete das Steinmetzhandwerk als einziges in der Restaurierung tätiges Handwerk mit einer »Goldmedaille für herausragende Leistungen in der Denkmalpflege in Europa« aus. Naturstein gratuliert herzlich und wünscht allen Interessenten viel Spaß mit diesem letzten Heft des Jahres 2016.

Ihr Naturstein-Team