Produkt: Naturstein 10/2021

Naturstein 10/2021

Restaurierung & Denkmalpflege +++ ÜLU in der Diskussion +++ Erinnerungsgarten in Heidelberg +++ Bildhauerin Monika Majer +++ B+S Diamant & Biesse/Schwartzenberg +++ Marble 2021
13,30 €
Österreich: 13,30 € Schweiz: 17,40 CHF International: 13,30 €
Inkl. MwSt. | AGB
15,30 €
Österreich: 15,30 € Schweiz: 23,80 CHF International: 15,30 €
Inkl. Mehrwertsteuer und Versand. | AGB
Lieferzeit: 2-3 Werktage

Liebe Naturstein-Leserinnen und -Leser,

die Arbeit der Kölner Dombauhütte an der Hohen Domkirche Köln stand im Mittelpunkt unseres Interviews mit Dombaumeister Peter Füssenich und seinem Stellvertreter Dr.-Ing, Albert Distelrath. Außerdem berichten wir über die saarländische Steinmetz- und Restaurator-Werkstatt Glöckner und ein Grabmal-Restaurierungsprojekt in Berlin.

Die Überbetriebliche Unterweisung (ÜLU) in der Diskussion: Das Berufsbildungswerk des Steinmetz- und Bildhauerhandwerks e.V. (bbw) plant die Verlegung der ÜLU von Königslutter nach Halle-Holleben.

Unter dem Motto „Miteinander leben – miteinander gedenken“ bietet der außergewöhnliche Erinnerungsgarten der Kulturen auf dem Bergfriedhof in Heidelberg Grabstätten für Menschen aus unterschiedlichen Ländern, Kulturen und Religionen an.

„Sanftmut in Stein“ betitelt Manuela Wolf ihr Porträt der Bildhauerin Monika Majer, die sie in Kirchheim/Teck besucht hat. In deren Werkstatt entstehen weiche, fließende Formen aus Stein, die nicht nur Kinder gern berühren.

Über den Einsatz des Roboter-Fertigungssystems Cyberstone von Biesse bei der Steinmetz- und Steinbildhauerei Schwartzenberg berichtet Richard Watzke.

Obwohl die Entscheidung die Marble in Izmir/Türkei als Präsenzmesse dieses Jahr durchzuführen, kontrovers diskutiert wurde, war die Veranstaltung trotz weniger Aussteller besser als erwartet.

Wir wünschen ein informatives Lesevergnügen,
Ihre Naturstein-Redaktion