Produkt: Naturstein 9/2020

Naturstein 9/2020

Internationale Leistungsschau +++ Bäderbauer des Monats Wischmann +++ Fassade am Kunsthaus Zürich +++ Bildhauer Andreas Leicht +++ Aufmaßsysteme +++ Prämierte Grabmale
13,30 €
Österreich: 13,30 € Schweiz: 17,40 CHF International: 13,30 €
Inkl. MwSt. | AGB
15,30 €
Österreich: 15,30 € Schweiz: 23,80 CHF International: 15,30 €
Inkl. Mehrwertsteuer und Versand. | AGB
Lieferzeit: 2-3 Werktage

Liebe Naturstein-Leser und -Leserinnen,

auch wenn Sie dieses Jahr auf die Messen Marmomac und GaLaBau verzichten müssen: Wir stellen Ihnen in unserer “Internationalen Leistungsschau” die Neuheiten der Branche vor.

Am 19. September – offizieller “Tag des Bades 2020” eröffnet das Natursteinwerk & Badstudio Wischmann seine neue Ausstellung im niedersächsischen Liebenburg. Dieter Drossel präsentiert die Firma als “Bäderbauer des Monats”.

Ob als kunstvolle Fassade in Zürich, als Treppen- und Bodenbelag in einem Seminarhaus in Frankfurt oder auch als Bewirtungstheke in einem Grazer Hotel – Naturstein macht bei den diversen Anwendungen immer wieder eine „gute Figur“.

Seit 70 Jahren bildet die Freiburger Meisterschule Steinmetz- und Steinbildhauer aus. Wir gratulieren zum Jubiläum. Im Mittelpunkt der Meisterausbildung steht projektorientiertes Lernen mit Schwerpunkt Gestaltung.

„Der Hirt und seine Schafe“ – ein neues Modell für eine Gemeinschaftsgrabanlage, das der Steinbildhauermeister Andreas Leicht im oberschwäbischen Berg verwirklicht hat. Den Bildhauer haben wir in Weingarten besucht.

Einmal Gold, zwölfmal Silber und 16-mal Bronze vergab der Landesinnungsverband Baden-Württemberg beim bundesweit ausgelobten Gestaltungswettbewerb-Grabzeichen 2019. Wir zeigen Ihnen die Gold- und Silber-prämierten Grabmale. Außerdem durften wir die Steinmetzarbeiten, die für die Landesgartenschau Ingolstadt von regionalen Innungssteinmetzen entworfen und gefertigt wurden, vorab besichtigen. Die Veranstaltung selbst wurde um ein Jahr verschoben und beginnt am 21. April 2021.

Um für die Produktion benötigte Kenndaten schnell und präzise zu ermitteln, sind Aufmaßgeräte hilfreich. Filip Lachmann hat sich auf dem Markt umgesehen und bei Anwendern im Steinbereich nachgefragt.

Viel Vergnügen beim Lesen und Schauen,
Ihre Naturstein-Redaktion

Das könnte dich auch interessieren